Saisonstart 2020

So, morgen um 9:30 Uhr geht’s los. 🤗

Der ARD wird morgen “live”um 9:35 Uhr berichten. Also vorbei kommen oder einschalten 😉.

Wir freuen uns auf euch. 😀☀️🌡

Nachfolgend unsere vorübergehend geltenden Besucherregeln:

Über allem steht die Überschrift „Abstand halten, Hände desinfizieren und Husten- u. Niesetikette einhalten!“. Dies sind nämlich die zur Zeit einzig bekannten Garanten zur Vermeidung von Ansteckungen!!!
– Auf dem Weg zum Eingang unterstützen uns bereits Bodenmarkierungen beim Abstandhalten.

– Den Kassenbereich betreten wir nur einzeln und schreiten zügig durch die Lichtschranke. Auch warten wir nicht direkt dahinter, damit unser Zählwerk nicht irritiert wird. Es dürfen sich nämlich nur max. 900 Badegäste gleichzeitig im Freibad aufhalten!

– Wir bringen bitte alle unsere eigene Mund-Nase-Bedeckung mit. Wer sie vergisst, kann ausnahmsweise an der Kasse eine FFP1-Maske (einfache Faltmaske) zum Fremdschutz kaufen.
Achtung: diese Masken stehen dort nicht massenhaft zur Verfügung! Wir wissen, dass Besuchern ohne Maske an Kiosk und Imbiss nichts verkauft werden darf!

– Die Bodenmarkierungen im Freibad beachten wir – nur so lässt sich das Abstandhalten organisieren.

– Im ersten Schritt sind Gemeinschaftsumkleiden und (Warm-)Duschen leider nicht geöffnet.
Im Rahmen einer weiteren Lockerung werden wir sie wieder
nutzen können!

– Hinweisschilder weisen uns z. B. auf die Händedesinfektion und das Duschen vor dem Baden hin. Vor dem Zugang zu den Becken
– Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich sind voneinander getrennt, damit die Zu- und Abgänge nicht zum Hotspot werden! –
desinfizieren wir unsere Hände und duschen.
Die Drücker an den Duschen und die Handläufe an den Ein- und Ausstiegen des Beckens werden ja schließlich von jedem Badegast berührt!

– Ordner füllen die Desinfektionsmittelspender bei Bedarf auf und kümmern sich auch in Intervallen um die Desinfektion von Handläufen, Duschendrückern, Klinken etc..

– Wir vermeiden das In-der-Schlange-stehen an den Badeleitern, am Sprungbrett, vor den Einzelumkleiden, vor dem Kiosk und Imbiss und am Ausgang. Bodenmarkierungen helfen uns im Fall des Falles beim Abstandhalten.

– Wie erhalten alle am Eingang einen Zettel, auf dem unsere Zutrittszeit steht. Allen Badbesuchern ist das Ausfüllen der Zettel mit den Kontaktdaten ans Herz gelegt. Im eigenen Interesse wird so bei möglicher Ansteckungsgefahr nachvollziehbar, wer sich mit wem zeitgleich im Bad aufgehalten hat.